Lange nicht gesehen

So, die "Ferien" sind vorbei, viel zu kurz, aber wer sagt da schon was anderes, egal wie lange es ist...
Was ich getan habe? Ich habe gearbeitet, Angst gehabt, dass ich das nach 1 Jahr Pause alles nicht mehr so ganz hin bekomme, nach 1 Woche gemerkt habe, dass ich wieder drin bin und dass ich meine Arbeit wohl ganz gut zu machen scheine. Aber traurig ist das manchmal... "Ein leuchtender Stern in der Dunkelheit." Ja, so bedankte sich eine Patientin bei mir, weil ich da war... Wohl etwas melodramatisch, aber egal.
Ich weiß weiterhin, dass ich keine Schwester bleiben werde.
Was ich weiter erlebt habe, das werde ich versuchen in kleinen Filmchen zusammenzufassen, aber so viel war's dann auch nicht, da ich für meinen Geschmack zu viel gearbeitet habe, zu viel um wieder vollends bei mir zu sein, zu viel, um sagen zu können, was eigentlich in mir vorgeht, warum, wieso, weshalb, wohin, wo lang...?
Mal schauen.
Heute war der erste Tag und... es war überwiegend etwas langweilig, ich bin müde und weiß, dass ich jetzt sehr bald wieder richtig ackern muss   Was soll man da fühlen? Und überhaupt, es ist irgendwie alles etwas taub, kann besser mitfühlen als selbst fühlen. Normal? Hm...

14.4.08 17:26, kommentieren



Nun was soll uns das sagen?!?

War heute in der Biochemie, um für einen Punkt zu kämpfen und... ich hatte das Gefühl, ich brauchte gar nicht zu kämpfen, der war so wohlwollend, dass er mir den einfach so gegeben hat, naja, fast zumindest. *freu*
Das bedeutet jetzt doch mit ruhigem Gewissen in die wohlverdienten Semesterfereien hinübergleiten(nach Bio...)
Das ... ist ein gutes Gefühl.

Apropos Gefühl... Ich muss mir echt was einfallen lassen, habe irgendwie ein wenig das Gefühl, dass mir meine Beziehung aus den Händen gleitet. Was kann ich tun, wie ihn überraschen? Muss sehen, mir wird schon was einfallen.

12.2.08 13:49, kommentieren

Zur Zeit habe ich ein ungutes Gefühl, bin irgenwie dabei mich in irgendetwas zu verlieren und ehe ich mich versehe, fehlt mir jegliches zum Festhalten. Wohin geht die Reise? Und will ich das? Definitif: Nein! Ich verliere gerade jegliches Gefühl für mich, doch wo ist es hin? Soll ich es suchen, wird es mich finden, wird es mich erschlagen oder eher quälen? Ich hasse es...
Wieso bin ich bloß so? Naja, nun gut, lieber merken, dass es fort ist, als als leere Hülle herumlaufen, will kein Zombie sein... Ich will wieder ganz ich sein... Nun gut, dafür brauche ich natürlich auch Zeit, Zeit für mich, aber die gab es ja zuletzt nicht gerade im Überfluss...
Apropos Zeit, ich muss weiter machen. Werde die Sonne auf meinem Balkon genießen und den letzten Rest in Bio durchgehen...
Also weiter... und hoffen, dass ich nach dieser Lernphase wieder zum Leben erwache...

10.2.08 13:35, kommentieren

Biochemie, was für ein Mist...
1 Punkt, ein blöder Punkt der fehlt, was für ein Pech, 30 sichere Punkte gezählt, nur eine von 15 50/50 Fragen richtig gemacht --> 31 Punkte, toll, was für ein Pech. Naja und große Hoffnung bei Klausureinsicht auf einen zusätzlichen Punkt habe ich auch nicht, habe nämlich gehört, dass die das eigentlich nicht machen. Mist, jetzt habe ich das Zeug doch noch länger am Hals.
Nun gut, aber jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, Bio will ja auch noch geschafft werden, aber da bin ich ja optimistisch ; )

Neues Lieblingslied...

10.2.08 13:22, kommentieren

Nun ja, das war eine Woche...
Keine Sonne, kein Licht, nur die Bücher und ich... Naja, nicht ganz, aber das trifft es schon ganz gut. Ich fühl mich jetzt ganz schön fertg...
Habe heute die letzte der anstrengenden Klausuren geschrieben und bisher auch alles bestanden

Nun ja, man kämpft sich so durch, hoffe das hat heute auch gereicht...
Ich bin echt froh..., so leer und k.o....


6.2.08 15:22, kommentieren

Heute depressed...
nix geschafft, mein Kopf wollte irgendwie nicht
Dazu:
Auto und TÜF....
Toll zum Durchkommen 570€
Toll, aber shit happens, doofes Auto.
Böser Kopf.

2 Kommentare 30.1.08 18:34, kommentieren


BESTANDEN

Das baut auf, hört sich an wie:
ziehen Sie von hieraus direkt auf Los und ziehen sie 4.000 Mark ein
Nun ja, mir sind mehrere Wackersteine vom Herz gefallen und...
ich bin tatsächlich ein bisschen motivierter weiter zu lernen.
Das Schuften hat sich gelohnt und wurde belohnt....

28.1.08 23:01, kommentieren