Was für ein undankbares Studium...
Man, hab keine Lust : (
Aber ich muss soooooo viel machen. Da braucht man echt Nerven und Disziplin : (

28.6.08 13:25, kommentieren

Es ist Sonntag, es ist heiß, die EM hat begonnen und ich habe Anatomie komplett(ausgenommen Fußmuskulatur) gelernt, aber was ich davon noch weiß ist eher zweifelhaft.
Das Wetter ist toll und ich, ich sitz hier drin und lerne Anatomie und bereite mich auf das doofe Seminar in Physiologie vor, das eigentlich ganz gut ist, aber leider doch einen enormen Arbeitsaufwand dieses Wochenende fordert, wo ich doch nicht so wirklich Zeit habe wegen Anatomie nächste Woche.
Ob ich das schaffe? Ich weiß es nicht, ich hab das Gefühl, ich kann gar nicht so schnell lernen, wie ich das Zeug wieder vergesse und ehrlich: Ich hasse Leitungsbahnen, die verleiten einen alles durcheinander zu bringen... statt einen N. ischiadicus gibts dann plötzlich eine A. ischiadicus oder eine A. dorsalis scapulae, die eigentlich ein Nerv ist...
Oh man, ich kann nur sagen: drückt mir die Daumen Leute, denn das könnte echt eng werden und ich möchte diese scheiß Prüfung nicht in die Semesterferien ziehen..., dann hab ich das noch länger an der Backe.


8.6.08 15:46, kommentieren

Falls wer wissen will, was ich am Freitag ab 19:00h getan habe...


1.6.08 18:19, kommentieren

Soll ich Euch was sagen? Ich fühl mich furchtbar, habe keine Lust mehr zu lernen, es ist heiß und ich, ich sitz hier rum und mach mir Gedanken über das Sprunggelenk... was heißt Gedanken, ich versuche mir zu merken, wie das doofe Gelenk aufgebaut ist, aber leider mit mäßigem Erfolg.

Naja, vielleicht mal was anderes: Ich war mal wieder Hockey spielen, die Saison ist nun für uns beendet, haben alle Spiele der Rückrunde gewonnen, aber ob das für den Aufstieg in die Oberliega reicht ist noch ungewiss. Ich glaube da jedenfalls noch nicht dran. Nächste Woche spielen unsere beiden Mitkonkurrenten gegeneinander, wenn die unentschieden spielen oder aber Argo verliert, dann können wir glück haben, dass BSC2 nicht aufsteigen kann, weil BSC1 nicht in die Regionallieger aufsteigt(wenn das nicht passieren sollte....).
Nun ja, so viele wenn und aber vielleichts, das hört sich für mich nochnicht so gut an... Wahrscheinlich werden wir wohl nicht Gruppenerster und werden so auch nicht aufsteigen, obwohl wir das bei der Rückrunde echt verdient hätten, aber was solls: nächste Saison....

So weiter gehts... Das Sprunggelenk: OSG und USG....

1.6.08 18:16, kommentieren

Mal ehrlich, in letzter Zeit fühl ich mich wirklich so:


22.5.08 20:58, kommentieren

Puh, was soll ich sagen...
Semester gestartet und eh' ich mich versehe, stecke ich bis zum letzten Zipfel meines Kopfes im Lernstress.
Ist schon krass und mal ehrlich, wie soll ein normaler Mensch das alles bewältigen???
Nun ja, zugegeben, andere haben das wohl auch geschafft, aber mal ehrlich...
Der Jonathan hat erzählt, er habe in der Einleitung seines Biochemiebuches gelesen, dass einige Professoren zu Medizinstudenten interviewed wurden und... da hätte einer geantwortet, dass es doch schon echt krass sei:
Ein Medizinstudent habe in seinem Physikum das gleiche Biochemiewissen wie ein Biochemiestudent in seinem Vordiplom.
Mal ehrlich, das ist doch echt der Hammer, wir haben doch eh schon genug um die Ohren...
Naja und eine Kommilitonin von mir meinte sehr passend dazu:
"Ja, das Wissen haben wir wohl, aber bei Weitem nicht das Verständnis, schließlich haben wir ja gar keine Zeit uns mit dem Stoff auseinader zu setzen!"
Recht hat sie.
Nun gut, ich muss noch mein Praktikum für morgen vorbereiten und Anatomie lernen, was sonst. Biochemie müsste ich auch lernen, fragt sich nur wann, denn 6h Schlaf sind schon eine sinnvolle Sache...

22.5.08 20:41, kommentieren

Man, man, man...
ich bin sooo müde...
was ist das bloß.
Naja, letzte Woche war wohl auch alles etwas viel. Aber nun gut, diese Woche war's ruhiger und ich habe jetzt schon das Gefühl, dass über mich alles hereinbricht, aber reden wir nicht davon...
Heute:
Ein durchweg gelungener Tag...
Zunächst: Hockey Spiel gegen die bösen Mädels von Argo, super gespielt, leider mit der Rückhand den Ball 5 cm zu tief geschossen, daher ging der absolut geniale Ball nicht rein, macht nix, Halbzeitstand 2:0 für den SHTC, ja, das sind wir! Naja, zweite Halbzeit haben die robusten Argoer genau so gespielt, wie wir sie kennen: robust und faulintensiv, da fliegt schon mal der eine oder andere Schläger und Spieler..., leider nur ne grüne Karte für Argo, obwohl sie mehr verdient hätten, tja, leider die ersten 5 Min. abgekackt: glatt 2 Tore reingekriegt, was zur üblichen Spannung zwischen Argo und Spandau führte, jetzt gab's nichts mehr zu lachen: 1 nicht gegebener 7 Meter, ein Tor, das regulär war, aber nicht anerkannt wurde, aber dennoch das 3. Tor für Spandau... Sieg gegen die Erzfeinde, die uns mit Fair Play begrüßten, wobei wir ihnen erst mal zeigen mussten, wie das geht und wie man trotzdem gewinnt... : ) Hervorragendes Spiel.
Und was noch toll ist:
Meine Divra ist zurück von seiner scheinbar endlosen Tour durch die Welt, erst Australien, dann auf hoher See...
Nun gut, ich muss dann mal weiterackern, ein Medizinstudent ist schließlich kein Faultier... auch wenn er das gerne mal wäre...

27.4.08 20:38, kommentieren